Firmenprofil der VEB Werkzeugmaschinenfabrik UNION, Karl – Marx – Stadt, Betrieb des VEB Werkzeugmaschinenkombinat "Fritz Heckert"

Hersteller

VEB Werkzeugmaschinenfabrik UNION, Karl – Marx – Stadt, Betrieb des VEB Werkzeugmaschinenkombinat "Fritz Heckert"


Firmendetails

Beschreibung

Gründer: Mechanische Werkstatt D.G. Diehl

Vorgänger: VEB Werkzeugmaschinenfabrik UNION Karl-Marx-Stadt

Als juristisch selbständige Betriebe waren die Betriebe des Kombinates Fritz Heckert innerhalb der gebildeten Kooperationskette Finalproduzenten, aber auch Produzenten für Teile und Baugruppen anderer Betriebe des Kombinates. Die UNION beschäftigte 1970 512, 1980 1024 und 1988 931 Mitarbeiter. 

Zum Fertigungsprogramm des Betriebes gehörten weiterhin Waagerecht- Bohr- und Fräsmaschinen und die durch Einsatz von automatischen Werkzeugwechseleinrichtungen entwickelten Bearbeitungszentren.

Zu den Fertigungspartnern der UNION gehörten für die Maschinen BFT 80/2 bis BFT 90/3:

  • VEB Werkzeugmaschinenfabrik Saalfeld (Antriebs-, Vorschub- und Verteilgetriebe)
  • VEB Maschinenfabrik Meuselwitz (Bett, Längs- und Querschlitten sowie Tisch)
  • VEB Stammbetrieb „Fritz Heckert“ (Messsystemmontage, Lackierung und Versand)

Innerhalb dieser arbeitsteiligen Fertigung stellte die UNION für die Betriebe des Kombinates Kegelräder her.


Quelle: 

Dr. Dieter Bock: Festschrift "150 Jahre Werkzeugmaschinenfabrik UNION Chemnitz 1852 - 2002", Chemnitz 2002


Nachfolger: UNION Sächsische Werkzeugmaschinen GmbH Chemnitz


Autor: Walter Grünthal


Zeitgeschehen

Erweiterungsvorhaben der UNION

1988 wurde mit einer Erweiterung des Betriebes begonnen und sollte bis 1995 abgeschlossen sein, was aber durch die Wende 1989 nicht möglich wurde.

Hochwasserkatastrophe in der UNION

1977 wurde der Betrieb im Juni, Juli und August von Hochwasser des durch das Betriebsgelände an der Zwickauer Straße führenden Kappelbaches betroffen. Das Wasser stand in den Produktionshallen bis zu 25 cm hoch, die Keller des Verwaltungsgebäudes waren überflutet. Materialverluste und Maschinenschäden führten zu Produktionsausfällen und einem materiellen Schaden von ca. 400 TM.

                           

Die Wema UNION wird Betrieb des Kombinates Fritz Heckert

Der VEB Werkzeugmaschinenfabrik UNION Kar l- Marx - Stadt wird 1970 dem 1969 gegründeten Werkzeugmaschinenkombinat "Fritz Heckert" angegliedert und die arbeitsteilige Produktion in einer Kooperationskette organisiert.

Arbeitsgruppen

Werkzeugmaschinenbau