Spinnfasergarne

Spinnfasergarne

Zunächst müssen die Fasern aufgelöst, gereinigt, parallelisiert und zu einem Verband vereinigt werden. Dieser wird in mehreren Arbeitsgängen immer weiter verfeinert und abschließend durch das Verdrehen der Fasern verfestigt.

Mit dem Beginn der Maschinenspinnerei bildeten sich spezielle Verarbeitungstechnologien heraus. Sie berücksichtigen die unterschiedliche Beschaffenheit und die verschiedenen Eigenschaften der verwendeten Faserstoffe. Die Technologien sind unter den Bezeichnungen Baumwollspinnerei, Kammgarnspinnerei und Streichgarnspinnerei bekannt. Nur die Flachsfaser bedarf auf Grund ihrer besonderen Beschaffenheit einer ganz speziellen, von den anderen Verfahren deutlich abweichenden Bearbeitung.

 

Autor : Maria Thieme