Jacquardvorrichtung - Unbekannter Hersteller

Jacquardvorrichtung

Beschreibung

Die Jacquardvorrichtung dient der Demonstration des Vorganges zur Jacquardmusterung und wurde speziell dafür umgebaut. Lochkarten steuern die erforderliche Auswahl der Kettfäden.

Mit dem seitlich angeordneten Handhebel wird die Lochkarte Blatt für Blatt weitergeschaltet und dabei jedes Mal durch Stahlstifte abgetastet. Diese erkennen die Löcher in der Karte und sorgen an diesen Stellen für das Anheben der zur Musterung benötigten Kettfäden. Die farblichen Markierungen auf der Lochkarte und eingespannte Fäden in den gleichen Farben verdeutlichen die dabei bestehenden Abhängigkeiten. 

Auch heute noch werden für das Weben großflächiger, ornamentartiger Muster Jacquardvorrichtungen eingesetzt.

Autor: Maria Thieme


Hersteller

Unbekannter Hersteller