Büro- und Rechentechnik

- 61 Ergebnisse
PREMIUM
Nähmaschinenfabrik Seidel & Naumann AG, Dresden

Als Erfinder der Schreibmaschine gelten die Amerikaner Edwin E. Barney und Frank J. Tanner, die sich 1897 ihre Erfindung patentieren ließen.
Bruno Naumann (1844–1903), der 1868 mit Emil Seidel in Dresden die Nähmaschinen- und Fahrradfabrik "Seidel & Naumann"
gegründete, erwarb die Patente 1899 und im Jahr 1900 begann die Produktion der ersten Maschinen.
Die "Ideal A" war die erste ...

PREMIUM
1. Deutsche Rechenmaschinen-Fabrik Arthur Burkhardt

Staffelwalzenrechenmaschine von Arthur Burkhardt, welcher als der Begründer der Rechenmaschinenfabrikation in Deutschland gilt.
Glashütte 1895

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

Die Entwicklung von ESER-Betriebssystemen wurde in der DDR im Jahre 1969 mit dem Betriebssystem DOS/ES aufgenommen. Dieses Betriebssystem war nach den Vorgaben für die Entwicklung am Plattenbetriebssystem DOS /360 der Fa. IBM ausgerichtet.

Die Entwicklung erfolgte in der DDR für die EDVA Robotron 21, die noch keine ESER-EDVA war, aber den architektonischen Vorgaben für das ESER entsprach...

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

Die Entwicklung von ESER-EDVA in der DDR richtete sich auf Anlagen mittlerer Leistungsfähigkeit. Sie begann im Jahre 1969 zunächst mit der EDVA EC1040.

Als Betriebssystem für derartige Anlagen war im ESER das Betriebssystem OS/ES vorgesehen; die Software-Entwicklungskapazitäten wurden deshalb auf die Bereitstellung des OS/ES konzentriert. Mit der Entwicklung wurde im Jahre 1969 begonnen....

PREMIUM
VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt

Die KDVA, im VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt entwickelt und produziert, war die erste vollelektronische moderne Kleindatenverarbeitungsanlage des Werkes und gehörte zur „ Mittleren Datentechnik“ (die „Mittleren Datentechnik“ stand bezüglich ihrer technischen Ausstattung zwischen elektromechanischem Rechenautomat und Großrechner und wurde als Komplettlösung für das Büro konzipiert).

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

Die ersten Entwicklungsschritte für die EDVA EC 1040 begannen bereits 1967 bei ELREMA und wurden mit Bildung des Kombinates Robotron im Fachgebiet Geräte Karl-Marx-Stadt fortgeführt. Neben der Hardware-Entwicklung war es auch notwendig, die Software zu entwerfen und dabei Kompatibilität mit der IBM-Architektur sicherzustellen.
Für die EC 1040 kam das Betriebssystem OS/ES zum Einsatz.
D...

PREMIUM
VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt

Buchungsmaschine ascota 170

- Höchststand in der Mechanik, deshalb „Königin der Buchungsmaschinen“
- 12-stellige Einstell- und Rechenkapazität
- Maximal-Variante mit 55 Zählwerke (für Addition und Subtraktion)
- Schreibwerk für Texteingabe (speziell für Lohnarbeiten mit Lohnstreifen)
- Symboltastatur für Kurztext
- Programme über auswechselbare Steuerbrücke...

PREMIUM
Astrawerke AG, Chemnitz

Neue Entwicklung mit Baugruppensystem (dadurch servicefreundlich)
- 12-stellige Eintastkapazität
- Anordnung der Zifferntasten bei Ascota in Internationale Zifferntastatur geändert
- 12-stellige Rechenkapazität (mit negativen Endsummen)
- elektrischer Antrieb
- Geschwindigkeit: 180 Arbeitsgänge pro Minute
- 6 cm Papierrolle
- Ab 1959 neuer Markenname, da Astra durch Prozess...

PREMIUM
Wanderer-Werke Chemnitz

Continental Silenta Schreibmaschine
- Geräuscharme Schreibmaschine mit besonderer Hebelkonstruktion von der Taste bis zur Type
- Markstein in der Geschichte der deutschen Technik
- Schriftarten: Perlschrift, kleine oder große Druckschrift, kleine Schrägschrift u. a.
- 24 cm Schreibwalzenlänge
- Hersteller / Produktion: Wanderer-Werke AG Chemnitz / ab 1934

PREMIUM
Wanderer-Werke Chemnitz

Schlüsselgerät 41 (Verschlüsselungsgerät, auch Hitlermühle genannt)
- Das Chiffriergerät wurde 1941 entwickelt und in den letzten Kriegsjahren (2. Weltkrieg) eingesetzt
- Nach dem 2. Weltkrieg wird ein Gerät in Norwegen gefunden; die letzten Nachricht lautete: „Der Führer
  ist tot, der Kampf geht weiter, Dönitz“
- Gewicht: 13,5 kg, für den direkten Fronteinsatz zu schwer&n...

PREMIUM
VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt

Der Elektronische Kleinbuchungsautomat EKB, robotron 1355, ist der Nachfolger des elektro-mechanischen Kleinbuchungsautomaten KB, daro 1350. Entwicklungs- und Produktionsbetrieb war das Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt.

Produktion 1979 –1986, ca.19.500 Stück

Komponenten:
·         Zentraleinheit auf Basis des Prozessors U 808 mit R...

PREMIUM
Schubert & Salzer Maschinenfabrik AG Chemnitz

Hans Sabielny strukturierte den 1883 von der Fa. Rapid Computer Adding Maschine & Co, Benton Harbour, Michigan, USA entwickelten Zahnstangen-Addierer um und brachte ihn 1909 unter dem Namen Comptator auf den Markt. Die Fertigung erfolgte bis 1922 bei Schubert & Salzer in Chemnitz.

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

Dem internationalen Trend in der Rechnerentwicklung folgend, wurde in den Kombinatsbetrieben in Sömmerda (BWS) und in Karl-Marx-Stadt (ZFT/E2 und BWK) – neben der Großrechnerlinie EC1055/EC1057 – auf einen Ein-Platinen-Mikrorechner (K1520) sowie auf Personalcomputer (PC 1715 u. ä.) orientiert. Die Untersuchungen und Musterentwicklungen wurden teilweise inoffiziell durchgeführt.
Die Basis fü...

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

Die EDVA EC 1055 ist eine Anlage der mittleren Leistungsklasse und das Nachfolgemodell der EDVA EC 1040.
Sie gehört zu den ESER-Anlagen der 2.Generation.
Die Zentraleinheit EC 2655, von Robotron, Fachgebiet Geräte K.-M.-Stadt, in den Jahren 1973 bis1977 entwickelt,
umfasste die Zentrale Verarbeitungseinheit, den Hauptspeicher und das Ein-/Ausgabe-System.
Die Zentrale Verarbeit...

PREMIUM
VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt

Das Datenerfassungsgerät DEG (ESER-Chiffre daro 1370) wurde im VEB Buchungsmaschinenwerk Karl-Marx-Stadt entwickelt und produziert. Basis bildete das Rechnersystem K 1510 mit dem 8-Bit-Mikroprozessor U 808.

Das DEG war das erste Bildschirmgerät des Buchungsmaschinenwerkes. Mit diesem Erzeugnis gelang dem Werk der Schritt zur Nutzung der Mikroelektronik. In der Jahren 1978 bis 1986 wurden...

PREMIUM
VEB Elektronische Rechenmaschinen Karl-Marx-Stadt

Der Lochkartenrechner Robotron 100 ist ein programmgesteuerter elektronischer Digitalrechner; er wurde von 1961 bis 1963 im VEB ELREMA Karl-Marx-Stadt entwickelt.

Die Produktion von 80 Stück erfolgte von 1964 bis 1967 hauptsächlich im VEB Carl-Zeiss Saalfeld; der VEB Büromaschinenwerk „Ernst Thälmann“ Sömmerda (BWS) übernahm die Herstellung des Lochkartengeräts.

Der R100 war der ers...

PREMIUM
VEB Kombinat Robotron, VEB Robotron, VEB Robotron Elektronik Dresden

ESER - das Einheitliche System der Elektronischen Rechentechnik

In den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurden weltweit viele Großrechner aus kommerzieller Produktion in den Anwendungsbetrieb genommen. Das waren zum Beispiel Produkte der Firmen IBM und Univac, aber auch der Rechner R300 aus DDR-Produktion. Die meisten bereits im Einsatz befindlichen Einzelcomputer und d...

PREMIUM
Astrawerke AG, Chemnitz

Erste druckende Addiermaschine mit Einfachtastatur (Zehnertastatur) u. 2 u. 3 Nullentasten in
Deutschland und Europa, nach Vorbild der amerikanischen Addiermaschine Dalton
- 10-stellige Eintastkapazität
- 10-stellige Rechenkapazität mit sichtbarem Zählwerk (Sichtfenster)
- Antrieb durch Handkurbel
- Geschwindigkeit: 80 Arbeitsgänge pro Minute
- Astra Modell A wurde in den...

PREMIUM
Astrawerke AG, Chemnitz

Neuentwicklung des Modells A zur Buchungsmaschine
- 10-stellige Einstell- und Rechenkapazität
- Hand- oder elektrischer Antrieb
- Geschwindigkeit: 120 Arbeitsgänge pro Minute
- feststehende Papierrolle oder beweglicher Wagen
- Hersteller: Astra-Werke A.G. / VEB Buchungsmaschinenwerk
- Produktion: 1929 – 1953 in diversen äußeren Veränderungen

PREMIUM
Wanderer-Werke Chemnitz

Continental Reiseschreibmaschinen wurden ab 1929 in verschiedenen Ausführungen und Modellbezeichnungen hergestellt.
- 44 Tasten mit 88 Schriftzeichen in 4 Reihen
- Einfache Umschaltung von Klein- auf Großbuchstaben
- 3-fache Zeilenschaltung