Bahnsteuerung CNC 7010 - VEB Numerik "Karl-Marx"

Bahnsteuerung CNC 7010

Beschreibung

Diese Steuerung erreichte nicht die Serienreife, die Entwicklung wurde 1990 aufgrund der Übernahme des Betriebes durch die Siemens AG im Musterstadium eingestellt.

Die Steuerung bestand aus einer Logikkomponente mit modularen Baugruppen im Doppeleuropaformat und einer seriell gekoppelten Bedienkomponente. Diese enthielt einen eigenen 8-Bit-Mikrocomputer mit Grafikcontroller und einen Farbbildschirm. In der Logikkomponente arbeitete ein 16-Bit-Mikrocomputer sowie ein Bitprozessor für die logischen Verknüpfungen.

Die Bahnsteueurung CNC 7010 war zur Steuerung von 9 Achsen plus 2 Spindeln in 2 Kanälen ausgelegt. Die rechnerische Positioniergenauigkeit betrug 0,0001 mm.

Mit diesen und anderen technischen Parametern war die Steuerung auf internationalem Höchststand. Das know-how des Entwicklerteams wurde danach Bestandteil der nachfolgenden Steuerungsentwicklungen bei Siemens in Chemnitz.

Autor: E. Kehrer


Hersteller

VEB Numerik "Karl-Marx"

 

Kategorien der VEB Numerik "Karl-Marx"

Steuerungs- und Antriebstechnik

Produktklassen der VEB Numerik "Karl-Marx"

NC- und CNC-Steuerung SPS Werkzeugmaschinenspezifischer Antrieb